News

Auf Rundumschutz achten!

Ob Pergolen, Carport, Zaun oder Verkleidung: Holz entspricht dem Verlangen nach natürlichen Baustoffen und entfaltet eine unvergleichliche Schönheit bei fast grenzenlosen Gestaltungsmöglichkeiten.

Um Holz jedoch dauerhaft zu schützen, bedarf es u.a. eines Qualitätsschutzes, speziell gegenüber Feuchtigkeit und Wasser, UV-Strahlen sowie holzzerstörende Pilze, Insekten und Bläue. Biozide sicher verwenden.

Sichtschutzzäune: Schutz vor dem ungeliebten Nachbarn

Sie wollen Ihre Terrasse nicht unbedingt mit dem Nachbarn teilen?
 
Dann ist ein Sichtschutzzaun genau das richtige: Sichtschutzzäune sind bestens als Trennwand geeignet.

Sehen, berühren und sich freuen


Die Arbeitsplatte ist nicht nur das tragende, sondern auch das alles miteinander verbindende Element. Darüber hinaus beschert sie visuelles und haptisches Vergnügen und bringt eine sehr persönliche Note in die Küche.

Parkett - eine positive Ökobilanz

Wer Holzfußböden anstelle anderer Bodenbeläge nutzt, schont die Umwelt. Das gilt nicht nur im Bezug auf das Holz als Material. Auch die Herstellung, Verarbeitung und spätere Entsorgung ist wesentlich schonender als bei Laminat & Co. Bei Holz wird weniger CO² erzeugt und weniger Energie verbraucht als bei anderen Baustoffen. 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Informieren Sie sich doch mal bei uns zum Thema Fußböden aus Holz.

Holz beim Neubau öffentlicher Gebäude bevorzugt

Fast die Hälfte aller Deutschen sind der Meinung, dass beim Neubau öffentlicher Gebäude Holz als Baustoff bevorzugt werden sollte. So lautet das Ergebnis einer Emnid-Umfrage.

Laminatboden im Trend

Sie wünschen sich einen modernen, edlen oder rustikalen Bodenbelag? Dann haben wir hier genau das Richtige für Sie. Ein Laminatboden eignet sich besonders im Wohnbereich, denn er ist robust und einfach in der Reinigung und Pflege. Das praktische an einem Laminatboden ist die einfache Verlegung. Außerdem ist das Material eine Alternative zum Teppichboden und eine günstigere Alternative zum Holzparkett.

Sie haben Fragen oder benötigen einen Tipp für die Verlegung? Dann kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich von uns beraten.

Der Schornstein als Energiespar-Bauteil

Schiedel wertet den „Absolut“ durch innovative Zusatzkomponenten zum Energiespar-Schornstein auf.

Schnellerhärtender Flexmörtel mit erweiterter Garantie

Für eine sichere Verlegung von Fliesen und Platten auf Balkonen und Terrassen erweitert die SCHOMBURG GmbH ihr Programm um UNIFIX®-S3-Fast, einen speziell auf diese Anforderungen abgestimmten, hochelastischen, schnellerhärtenden Dünnbettmörtel.

Energieausweis vorzeigen lassen

Vor Abschluss eines Mietvertrags sollen Sie sich den Energieausweis zeigen lassen. Dies schützt Sie als Mieter vor bösen Überraschungen.

Altersgerechtes Umbauen

Wenn der Rollator nicht durch die Tür passt, wird es höchste Zeit, umzubauen. Die KfW beteiligt sich mit bis zu 2.500 Euro an den Kosten.

 

 

Unser Energiespar-Tipp für ein gemütliches Zuhause

Auf die inneren Werte kommt es an

Wer sein Eigenheim energetisch modernisiert, sollte neben der Gebäudehülle auch dem Gebäudeinneren Aufmerksamkeit schenken.

Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
08.00 bis 13.00 Uhr

Kontakt

Industriestraße 8 · 64331 Weiterstadt
Fon 0 61 51 / 4 28 66 15  
Fax 0 61 51 / 4 28 66 22
      

Gräfenbergweg 3 · 64372 Ober-Ramstadt
Fon 0 61 54 / 32 88 
Fax 0 61 54 / 5 24 11

Wetter online

Weitere Aktionen

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Wohn-Ideen

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

Unsere Services für Sie

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon

Versenden Sie einen elektronischen Gruß!