News

Outdoor-Living

Holen Sie sich das Urlaubsgefühl in Ihren Garten, auf den Balkon oder die Terrasse. Accessoires wie indirektes Licht oder echtes Feuer komplettieren eine von der Wohnung unabhängige Lifestylewelt. So entsteht auch ein Raum zur Entspannung und zum Abschalten. Wir zeigen Ihnen die Trends ...

Lichtblicke! Erhellende Ideen für Ihren Garten

Machen Sie Ihren Garten zur Bühne – mit Licht setzen Sie magische Akzente für einen wirkungsvollen Auftritt. Licht erzeugt räumliche Tiefe, vermittelt Faszination und dient der Sicherheit rund ums Haus.

Wohnen unterm Dach - machen Sie es sich gemütlich!

Der Dachraum gilt bei vielen als der beliebteste Platz im Haus, denn unter dem Dach zu wohnen verspricht eine ganz eigene Atmosphäre ... Sie haben in Ihrem Haus einen Dachboden, der nicht als Wohnraum genutzt wird?

Du & Ich

Lieber gemeinsam als allein?

Am besten sofort - oder doch später?

Besser eine größere Wohnung oder doch gleich ein Haus ...?

Leben Sie Ihren Traum!

Einfach den Urlaub verlängern - mit mediterranem Wohnflair

Südländisches Flair - möglich wirds mit den richtigen Baustoffen


Von terrakotta bis sand - mit mediterran anmutenden Baustoffen bringen wir den Charme des Südens zu Ihnen.
Wir beraten Sie gern - schauen Sie doch mal vorbei!

 

Quelle: Koramic Ziegeldächer rund ums Mittelmeer bestechen durch ihr rustikales Flair. Mit ihrem harmonischen Farbspiel aus hellen und dunkleren Tönen ziehen die Dächer alle Blicke auf sich.
Die sanften Kontraste aus warmen, sonnigen Farben sind es, die den natürlichen Charme von Wegebelägen ausmachen. Sie unterstreichen den naturnahen Charakter des Materials.
Ob in naturrot, rot engobiert oder in typischen Farbspielen südlicher Regionen - Fliesen in warmen Farben steigern den Wohlfühlfaktor in den eigenen vier Wänden

 

Für mehr Wärme in der Wand

Sie möchten Ihr Haus modernisieren, um Energie und damit Kosten zu sparen? Unser Tipp: Wir empfehlen das Anbringen eines zweischaligen Mauerwerks mit Fassadenklinkern. Die Vorteile werden Sie nicht nur im eigenen Geldbeutel spüren, sondern auch in den Blicken der neidischen Nachbarn. Mit den passenden Fassadenklinkern geben Sie Ihrem Haus einen ganz neuen Look!

Systemlösungen für Kellerdecken

Wer richtig dämmt, spart Bares.
Jetzt Kellerdecke dämmen und
bis zu 15 % Heizkosten sparen!


Wärmedämmung ist die Sanierungsmaßnahme mit dem größten Energieeinsparpotenzial. Im Gegensatz dazu sind andere Modernisierungsmaßnahmen, wie die Anschaffung eines neuen Heizkessels oder neuer Fenster, weit weniger wirkungsvoll.

Die nachträgliche Dämmung der Kellerdecke ist denkbar einfach: Sie erfolgt von unten und erfordert keine aufwendige Planung oder Umbauten im Vorfeld. Zudem werden Sie bei dieser Sanierungsmaßnahme mit attraktiven Fördergeldern vom Staat unterstützt.

Belüftungs-/ Entlüftungssysteme und Dachdurchgänge vom Profi

Klöber ist mit seinem professionellen Programm seit 50 Jahren ein zuverlässiger Partner für Dachhandwerker, Installateure und den Fachhandel. Im System mit über 400 verschiedenen passgenauen Venduct® Grundplatten lassen sich eine Vielzahl von Be- und Entlüftungs - sowie Dachdurchgangselementen in einer einfachen Art und Weise kombinieren.

Energiespartipps im Haus

In den letzten zehn Jahren haben sich die Heizkosten im Durchschnitt fast verdoppelt. Energiesparen wird daher immer wichtiger.

Altersgerechtes Umbauen

Wenn der Rollator nicht durch die Tür passt, wird es höchste Zeit, umzubauen. Die KfW beteiligt sich mit bis zu 2.500 Euro an den Kosten.

Energetisch Modernisieren - gewusst wie

Durch eine energetische Modernisierung lässt sich der Energieverbrauch der meisten Einfamilienhäuser um zwei Drittel und mehr senken. Doch wer sein Haus fit für die Zukunft machen möchte, steht vor vielen Fragen: Welche Leistung muss die neue Heizung bringen? Wie dick sollten die Wände gedämmt werden? Wo erhalte ich Fördermittel? Energetische Sanierungen sind komplex. Auf dem Weg zum Energie sparenden Haus kommt es vor allem auf die richtige Reihenfolge der einzelnen Schritt an. Am Anfang steht dabei die Energieberatung.

Energiespartipp: Wertvolle Energie nicht im Keller verheizen

Wer sich im Erdgeschoss seines Eigenheims über kalte Füße ärgert, sollte einen Blick auf die Kellerdecke werfen. Ist sie ungedämmt, entweicht die Wärme aus den darüber liegenden, beheizten Wohnräumen über den fehlenden Wärmeschutz des Bodens. In etlichen Kellerräumen geht außerdem viel Energie über unzureichend gedämmte Heizungsrohre, Warmwasserleitungen und Armaturen an Wänden und Decken verloren. Das Resultat ist eine hohe Heizkostenrechnung.

Kontakt

Industriestraße 8 · 64331 Weiterstadt
Fon 0 61 51 / 4 28 66 15  
Fax 0 61 51 / 4 28 66 22
      

Gräfenbergweg 3 · 64372 Ober-Ramstadt
Fon 0 61 54 / 32 88 
Fax 0 61 54 / 5 24 11

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07.00 bis 18.00 Uhr

Samstag
08.00 bis 13.00 Uhr

Wetter online

Weitere Aktionen

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

Unsere Services für Sie

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon

Versenden Sie einen elektronischen Gruß!